Skip to content

Mehr Geburten, weniger Sterbefälle: Einwohnerzahl in Grimmen wachst

Kostenfrei bis 16:01 Uhr lesen

Grimmen wächst: Mehr Geburten und weniger Sterbefälle in der Trebelstadt

Es gibt mehr Nachwuchs in Grimmen: Im Jahr 2022 wurden 60 Kinder geboren – zehn mehr als im Jahr davor.

grimmen. Anfang der 2000er-Jahre prophezeite man Grimmen keine 8000 Einwohner, dauerhaften Wegzug und so intestine wie keine Industrieansiedlung. Die Realität sieht anders aus. In der ehemaligen Kreisstadt leben jetzt 187 Menschen mehr als im Vorjahr. Insgesamt gibt es hier aktuell in der Stadt und den zwölf Ortsteilen 9770 Einwohner. Dabei liegen die Frauen klar vorn: Es gibt 5180 weibliche und 4590 männliche Einwohner.

Learn extra on the Anzeige

Learn extra on the Anzeige

Damit hat die Stadt entgegen aller Unkenrufe der Demografen eine weitaus positivere Entwicklung genommen als gedacht. „Schon seit vielen Jahren gilt: In Grimmen lässt es sich sehr intestine leben. Die Infrastruktur ist sehr intestine ausgebaut und bietet für Jung und Alt ideale Lebensbedingungen“, sagt Grimmens Pressesprecher Thorsten Erdmann. Zwar habe die Stadt wie andere Mittelzentren in strukturschwachen Regionen auch mit Schwankungen zu kämpfen, aber der Ort blute nicht aus.

Mehr Geburten und weniger Sterbefälle in Grimmen

Zuwachsgrund 1: Die Zahl der Geburten ist in den vergangenen Monaten gestiegen und die Sterbefälle sind zurückgegangen. 2022 Meldeten Grimmener Eltern 60 Neugeborene an. 2021 waren es nur 50. Dem gegenüber stehen allerdings 214 Todesfälle. (2021: 228). Das vergangene Jahr hatte mit „männlicher Verstärkung“ started und fand mit einem Mädchen – einen Tag vor Silvester – seinen Abschluss.

Learn extra on the Anzeige

Learn extra on the Anzeige

Insgesamt wurden 33 Jungen und 27 Mädchen geboren. Die besonders geburtenstarken Monate waren 2022 der April und Juni mit jeweils neun und acht Infants. Im März und December kamen allerdings jeweils nur zwei kleine Grimmener auf die Welt.

Kreative Namensgebung mit vielen alten Namen

Bei der Namensgebung für ihren Nachwuchs waren die Grimmener kreativ: In den Stammbüchern stehen jetzt viele alte Vornamen wie Frida, Lina, Fritz, Oskar, Werner, Rosie, Jakob, Mathilda oder Theo und Alma. Zu den in Grimmen zahlreich vergebenen eher seltenen Namen gehören beispielsweise Tamme, Ellis, Hope, Amara, Nanuk, Jax, Balder oder Tagus. And likewise Doppelnamen wurden wieder vergeben. Dazu gehören zum Beispiel Dean-Oliver, Levian-Thomas, Marlon-Rene, Aiden-James und Kuno-Hardi. Von den 60 Neu-Grimmenern haben immerhin 26 einen zweiten oder weitere Vornamen.

Zahlen and Fakten

Derzeit leben in Grimmen 9770 Einwohner. Das sind 5180 weibliche und 4590 männliche Personen und insgesamt 187 mehr als vor einem Jahr.

60 Babys wurden als Grimmener im vergangenen Jahr geboren. 2021 waren is with 50 klar weniger.

Trotzdem ist die Stadt überaltert: Die Mehrzahl ist zwischen 55 und 85 Jahre alt. Bei den Frauen bilden die 69-Jährigen die stärkste Gruppe, bei den Männern die 62-Jährigen.

Fünf Hundertjährige leben derzeit in Grimmen.

Ältere Menschen zieht es in die Stadt

Zuwachsgrund 2: Auch Zuzug und Weggang halten sich in Grimmen seit Jahren quick die Waage. Unübersehbar ist allerdings der Development, dass immer mehr ältere Bürgerinnen und Bürger aus dem ländlichen Bereich nach Grimmen ziehen. „Das ist auch wenig verwunderlich“, sagt Thorsten Erdmann. Habe sich die Stadt in den zurückliegenden Jahren doch zu einem lebens- und liebenswerten Wohnstandort gerade für Senioren entwickelt. In Grimmen entstehen immer mehr altersgerechte Wohnangebote.

Learn extra on the Anzeige

Learn extra on the Anzeige

Konstante Zahl der Schulkinder

Allerdings ist die Stadt wie viele Kommunen im ländlichen Raum überaltert. Ein Blick auf die Alterspyramide verrät: Die Mehrzahl der Frauen und Männer ist zwischen 55 und 85 Jahre alt. Bei den Frauen bilden die 69-Jährigen die stärkste Gruppe. Bei den Männern sind es die 62-Jährigen. Dagegen leben in Grimmen nur einundfünfzig 29-Jährige.

Lesen Sie auch

Aber es gibt Hoffnung – die Zahl der schulpflichtigen Kinder ist seit Jahren konstant. And so wird folgerichtig die dafür erforderliche Infrastruktur kontinuierlich weiterentwickelt und in Kitas und Schulen investiert. Übrigens: In Grimmen feiern in diesem Jahr zwei Frauen ihren 100. Geburtstag. Damit leben in der Trebelstadt fünf Hundertjährige.

Hochzeiten wieder mit mehr Gästen

40 Paare haben 2022 in Grimmen geheiratet – und viele von ihnen feierten die Eheschließung wieder im Vergleich zu den vorangegangenen Coronajahren in größerem Rahmen mit mehr Gästen.

Learn extra on the Anzeige

Learn extra on the Anzeige

Während es im vorigen Jahr keine Hochzeit mit Auslandsbezug gab, sind für 2023 bereits zwei internationale Eheschließungen vorgemerkt: In einem Fall ist die Braut Deutsche, der Bräutigam Kanadier, beim zweiten Paar ist er Deutscher und die Braut stammt aus Thailand.

Bisher gibt es für dieses Jahr 17 Terminvormerkungen für Trauungen in der Stadt, die erste Ehe 2023 soll voraussichtlich am 22.2.2023 geschlossen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *