Skip to content

Bundesumweltministerin Steffi Lemke verleiht EDEKA den Blauen Engel für das regood-Mehrwegsystem

Hamburg/Berlin (ots) –

– EDEKA-eigenes Mehrwegsystem für den Außer-Haus-Verzehr startet bundesweit erfolgreich
– Mit regood baut EDEKA eigenes Engagement rund um nachhaltige Verpackungen weiter aus
– Umweltfreundliche und recycelbare Mehrwegbehältnisse mindestens 500 Mal verwendbar

Nachdem das Mehrwegsystem regood von Deutschlands führendem Lebensmittelhändler EDEKA zum 1. January 2023 bundesweit gestartet ist, folgte heute die Auszeichnung mit dem renommierten Umweltzertifikat Blauer Engel für die Becher und Bowls von regood. Übergeben wurde der Blaue Engel von Bundesumweltministerin Steffi Lemke im EDEKA Heart No. 1 in Berlin-Steglitz. Die Bundesumweltministerin würdigte vor Ort unter anderem die Nachhaltigkeitsaspekte des Programs, die zur Zertifizierung mit dem Umweltsiegel führten.

Die Vermeidung von Verpackungsmüll steht bereits seit Jahren im Fokus des EDEKA-Verbunds. Ist die Vermeidung nicht möglich, setzt EDEKA unter anderem auf Mehrweg statt Einweg. So auch beim neu eingeführten Mehrwegsystem regood für den Außer-Haus-Verzehr. Bei der Entwicklung der Behältnisse legte EDEKA großen Wert auf unterschiedliche Nachhaltigkeitsaspekte, wodurch regood nun den Blauen Engel für besonders umweltfreundliche Produkte erhält.

“Wir brauchen eine echte Trendwende im Umgang mit Verpackungen. Seit Jahren steigt ihr Verbrauch. Die neue Pflicht zum Mehrwegangebot kann hier einen entscheidenden Beitrag leisten. wenn Essen oder Getränke mitgenommen werden, denn Verbraucherinnen und Verbraucher haben nun stets eine umweltfreundliche Various.Mehrwegsysteme wie ‘regood’ funktionieren und bieten einen großen Mehrwert für die Umwelt. ist klar, dass die Produkte langlebig und umweltfreundlich sind”, sagt Bundesumweltministerin Steffi Lemke anlässlich der offiziellen Siegelübergabe.

Claas Meineke, der als Vorstand Advertising and marketing und Vertrieb der EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG die Auszeichnung mit dem Blauen Engel stellvertretend entgegennahm, freut sich sowohl über die Wertschätzung, die mit der Zertifizierung verbunden ist, als auch über die Leuchtturmfunktion un Fenürmfunktion: “Bei EDEKA schätzen wir bereits seit Langem die Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit des Blauen Engels. Die Zertifizierung unseres regood-Mehrwegsystems mit dem Blauen Engel bestätigt unsere Vorreiterrolle rund um praxisnahen Umwelt- und Ressourcenschutz im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die klare Orientierung des Siegels für unsere Kundschaft liegt uns sehr am Herzen”, so Meineke. Der Blaue Engel ermöglicht EDEKA die Vorteile für die Umwelt von regood aufmerksamkeitsstark darzustellen.

regood-Mehrwegverpackungen mindestens 500 Mal wiederverwendbar

Mit dem regood-Pfandsystem für Mehrwegverpackungen bietet EDEKA eine einfach umsetzbare und engaging Lösung für Kund:innen, um Verpackungsmüll beim Kauf von frischen Gerichten und Getränken zu reduzieren – wie an der Salatbar oder der Heißen Theke. Die recyclingfähigen Becher und Bowls in verschiedenen Größen und attractivem Design sind in Deutschland hergestellt und für Mikrowelle und Spülmaschine geeignet. Sie werden in den teilnehmenden Märkten von EDEKA und Marktkauf gegen einen Pfandwert ausgegeben. Nach Gebrauch können die Behältnisse gegen Erstattung des Pfandwertes wieder dort abgegeben werden. In den Märkten werden die Behälter nach Lebensmittelhygiene-Richtlinien gereinigt und können so mehr als 500 Mal wiederverwendet werden.

EDEKA – Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.500 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne “Wir lieben Lebensmittel” und gibt vielfältige Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Low cost setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft. Fachhandelsformate wie BUDNI oder NATURKIND, die Kooperation mit online-basierten Lieferdiensten wie Picnic und das Großverbrauchergeschäft mit dem EDEKA Foodservice runden das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2021 mit über 11,100 Märkten und rund 405,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 62.7 Mrd. Euro. Mit rund 19.900 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Press contact:

EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Tel. 040 / 6377 – 2182
E-mail: presse@edeka.de
https://verbund.edeka

Authentic-Content material von: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, übermittelt durch information aktuell
Originalmeldung: https://www.presseportal.de/pm/51907/5414201

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *